Kraftkurve eines Trainingsgerätes

Kraftkurve eines Trainingsgerätes

Bei einem Trainingsgerät ist es aus biomechanischen Gründen notwendig, einen sogenannten Kraftkurvenverlauf einzubauen. Eine mögliche Variante ist eine Exzenter-Technik.
Idealerweise eine Exzenter-Technik, die variert und somit an ergonomische oder sportart- bzw. einsatzspezifische Besonderheiten (Panzergrenadier / Kampfschwimmer) angepasst werden kann.
Diese Anpassung kann mit der SCHNELL-spezifischen „Lochscheibe“ erreicht werden (Patent Nr. P 35 39 796.9-09). Hier kann durch ein bewusstes Platzieren von geschraubten Gurtführungen in einer Scheibe mit vielen Löchern ein Kurvenverlauf montiert und auch verändert werden.

 

Das physikalische Prinzip...