Vollautomatische Geräteeinstellung

Vollautomatische Geräteeinstellung

Sekundenschnelles und automatisches Einstellen
der Geräte mit Hilfe der Transponderkarte.

  • Die Ersteinstellung der Geräte erfolgt einmalig gemeinsam mit dem Trainer auf Grundlage der individuellen Parameter des Trainierenden
  • Die Geräte befinden sich in einer bequemen Einstiegsposition
  • Nach Einnahme der Sitzposition und Anlegen der Transponderkarte, stellen sich die Geräte sekundenschnell und automatisch ein
  • Die Belastung kann während des Trainings individuell angepasst werden
  • Nach Betätigung der Stopptaste fahren die Geräte automatisch in eine bequeme Ausstiegsposition
  • Die Trainingsergebnisse werden im Controlling-Center gespeichert und können auf das Smartphone des Kunden übertragen werden

Die individuellen Einstellungsdaten werden auf
dem Gerät gespeichert, wodurch der Zirkel auch
ohne Computer voll einsatzfähig ist.