Josef Schnell - ein Leben für das Training

Josef Schnell - ein Leben für das Training

Firmengründer Josef Schnell, der in den 50er Jahren siebenfacher Deutscher Meister im Gewichtheben wurde, hat den 1957 gegründeten Betrieb stetig vergrößert und die Produktpalette weiterentwickelt. Und das mit Erfolg – nicht umsonst wurde die Firma SCHNELL 1972 zum offiziellen Lieferanten für die Olympischen Spiele in München ernannt: in den Bereichen Gewichtheben, Ringen und Judo. Dieser sehr persönliche Bezug zum Thema Training führt zu einem ebenfalls sehr persönlichen Engagement.

SCHNELL ist ein Familienbetrieb – im besten Sinn: Hier geht es um viel mehr, als nur "Marktlücken" zu füllen. Hier arbeiten Menschen, die von der Effizienz und Qualität ihrer Produkte überzeugt sind, die sie auf einem kontinuierlich hohen Niveau halten, die alles für die Weiterentwicklung von Geräten einsetzen, mit denen das Trainieren noch sinnvoller und individueller werden kann. Und dieses Konzept zahlt sich aus: Heute werden über 300 Artikel weltweit abgesetzt! Kein anderer europäischer Hersteller von Trainingsgeräten kann eine ähnlich kontinuierliche Firmengeschichte vorweisen. Und kein anderer bietet so viel: Erfahrung, Kundennähe und eine Leidenschaft für den Trainingssport, die SCHNELL-Geräte erfolgreich von der Masse abhebt.